Sprungziele
Inhalt

Stadt- und Themenführungen

Kundige Stadtführer erzählen Geschichten über die Entstehung der mittelalterlichen Festung und zeigen gekonnt die schönsten Ecken der Stadt. Spezielle Rundgänge laden ein, mehr über Büdingens staufische Wurzeln sowie über 500 Jahre Festungskunst, Fachwerksymbolik oder die Kirchengeschichte in Büdingen zu erfahren. Und „wahrlich“, der Büdinger Nachtwächter hat viel zu berichten auf seinem Gang durch die alten Gassen. Da muss er sich nach jedem Halt selbst ermahnen, nicht die „Sperrstunde“ zu überschreiten.

Altstadtführung

Büdinger Gästeführer vor dem Bollwerk

Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 6 Personen

Gruppenpreis bis 12 Personen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

Altstadtführung intensiv (Dauer 2 Stunden für Gruppen bis 25 Personen)

im historischen Gewand

 

39,00 Euro

49,00 Euro

59,00 Euro

55,00 Euro

75,00 Euro

zzgl. 12 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Nachtwächterführung

Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen … Mit Laterne und Hellebarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen Büdingens. Seinerzeit bewachte er die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Uhrzeit durch stündliches Blasen in sein Horn an. Heute erzählt er im historischen Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, aber auch Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können.

Preise für öffentliche Führungen 7,00 Euro pro Person
4,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 12 Personen

Gruppenpreis bis 30 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

60,00 Euro

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:











Fachwerkführung

Gästeführerin in Zimmermannsgewandung, Fachwerkführung

„Begegnung mit dem wilden Mann“ - Auf dem bauhistorischen Rundgang durch die Jahrhunderte erfährt der Besucher neben unserer Stadtgeschichte alles über die Entwicklung des wertvollen Kulturgutes Fachwerk, dessen Verzimmerung und die Deutung von Schmuck und Symbolik.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

500 Jahre Festungskunst

Ludwigsturm im Sonnenuntergang © Susann Schneider

In den Gräben ist kein Wasser mehr, aber sonst fast alles noch so wie vor 500 Jahren: Büdingen darf sich glücklich schätzen, eine der am besten erhaltenen Befestigungsanlagen Deutschlands zu besitzen, die wie kaum eine andere für den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit steht.

Der 1511 mit dem Tode des Grafen Ludwig zu Ende gehende Festungsbau war vordergründig eine herrschaftliche Maßnahme, doch er hat sich auf das Leben der Bewohner nachhaltig ausgewirkt. Denn die Bürger waren nun in noch stärkerem Maße am Unterhalt der Wehranlagen beteiligt, sie hatten Pförtner und Wächter zu stellen und wurden in Konfliktzeiten zur Verteidigung aufgeboten. Diesen und anderen Fragen soll bei einem Rundgang durch die Stadt nachgegangen werden.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Die Sprache der Steine

Inschrift am Ludwigsturm: Got gnad der Sele

Wenn man offenes Auges durch die alten Gassen zieht, zeigt sich die Sprache der Steine und der Handwerkskunst in Büdingen. Auf den Spuren der Steinmetze aus den verschiedenen Bauepochen kann die Sprache der Steine gedeutet werden. Spätgotisches Maßwerk, Schreckköpfe aus der Zeit der Renaissance, Baukunst, Verzierungen, Berufszeichen, Steinmetzzeichen, Künstlerzeichen - das alles erzählt uns etwas über die Geschichte des mittelalterlichen Büdingens.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Staufer zum Staunen

Innenhof Schloss Büdingen © Christiane Braunwarth

Die Ortsgründung Büdingens um 1170 war eine unmittelbare Folge der von den staufischen Kaisern betriebenen Reichslandsicherung.

Zur Kette der Burgen, die damals zum Schutze der „Terra imperii“, zwischen Main und nördlicher Wetterau entstanden, gehörte auch das Büdinger Schloss. Die Burg gehört zu den am besten erhaltenen Stauferbauten Deutschlands. Schlossführung rund um die Staufer.

Preise für öffentliche Führungen 9,00 Euro pro Person
6,50 Euro pro Kind (bis 14 Jahre)

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

auf Anfrage

auf Anfrage

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 2 Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Russlandfieber

Bewegen Sie sich auf den Spuren von Emigrationswilligen, die dem Ruf Zarin Katharinas ins Wolgalang gefolgt sind. Obwohl durch das Reichsgesetz verboten, lässt der Büdinger Graf Gustav Friedrich den Werber der Zarin, einen aus Frankfurt ausgewiesenen russischen Kommissaren, ungehindert eine Massenauswanderung organisieren. Hätten Sie gewusst, dass sich in Büdingen zwischen März und Juni 1766 insgesamt 375 Paare das Ja-Wort geben um nach Russland auswandern zu dürfen?

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Zwischen Remigius und Reformation

Marienkirche, vom Schloss aus gesehen © Christiane Braunwarth

Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes der kirchengeschichtlichen Entwicklung in Büdingen - vom Heiligen Remigius über die Mainzer Stiftsfehde bis in die nachreformatorische Zeit. Als kirchengeschichtliche Altstadtführung werden architektonische Veränderungen an und in der Marienkirche gezeigt und Bezüge zum Wandel des städtischen Leben hergestellt.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Das unbekannte Büdingen - vom Barock zum Jugendstil

Historische Ansicht der Villen in der Brunostraße © Stadtarchiv Büdingen

Diese Themenführung nimmt Sie mit auf Spurensuche von Viktor Melior und anderen Baumeistern. Büdingen hat noch anderes zu bieten, als die ummauerte Altstadt! Barocke Bauten und Bauwerke sowie klassizistische Häuser in der Altstadt aber auch historistische Gebäude und Jugendstilvillen in der „modernen“ Stadt. Geschickt schlossen die Baumeister im 19. Jahrhundert Baulücken und gaben Büdingen ein besonderes Erscheinungsbild. Erkunden Sie mit uns die Stadtentwicklung vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. Wie erlebten die Menschen ihrer Zeit dieses und welche Schwierigkeiten gab es? Gar mancher Gast ist vielleicht selbst in die Stadtschule gegangen und wird sie anschließend mit ganz anderen Augen wahrnehmen!

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Berühmte Büdinger

Gesichter berühmter Büdinger als Kollage zusammengestellt

„Nur wer seine Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.“ In diesem Zitat Wilhelm von Humboldt wird deutlich, wie wichtig es ist seine Wurzeln zu kennen. Die Wurzeln Büdingens sind nicht nur im Schloss und im spätgotische Fachwerkensemble zu suchen, auch die Bewohner der Stadt sind es wert, einmal näher betrachtet zu werden.

In der Themenführung, die sich im Besonderen an die Büdinger richtet, erfährt man mehr über berühmte Persönlichkeiten der Stadt - wie den Hofbaurat Melior, den Mongolenforscher Jährig oder dem Begründer der Gehirnchemie Thudichum. Bei dem Rundgang werden Büdinger Persönlichkeiten vorgestellt an Orten in der Stadt, an denen sie lebten, wohnten und wirkten. Dabei kann vielleicht Mancher persönliche Bezüge herstellen, wenn er Kontakte zu Nachfahren entdeckt, was z.B. bei Hofgärtner Eberling durchaus sein könnte.

Preise für öffentliche Führungen 5,50 Euro pro Person
3,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche (bis 25 Schüler und mind. 2 Begleitpersonen)

 

75,00 Euro

70,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.