Sprungziele
Inhalt

Erlebnisführungen

Spaß in die Geschichte bringen unterhaltsame Erlebnisführungen. Mit Witz und Wissen lassen historisch gewandete Nachtwächter, Marktfrauen oder Kräuterweiber die Vergangenheit lebendig werden.

Büdingen bei Nacht

Zusammen mit dem Nachtwächter samt Laterne und Hellebarde entdecken Sie die "dunklen Seiten" Büdingens. Beim humorvollen Rundgang durch die historische Stadt erleben geheimnisvoll in Szene gesetzte Büdinger Sagen und Schauergeschichten und treffen scheue Lichtgestalten wie das Büdinger Bohnenweibchen. Am Ende des Rundgangs lädt Sie der Nachtwächter ein, mit ihm am Feuer zu verweilen, um sich aufzuwärmen und von den Strapazen zu erholen. In froher Runde beschließen Sie den Abend bei heißem Apfelwein und stärkendem Schmalzbrot.

Preise für öffentliche Führungen 12,00 Euro pro Person
9,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 30 Personen

Gruppenpreis bis 50 Personen

 

350,00 Euro

375,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 2 Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden


Karten erhältlich per E-Mail an mail@buedingen.info oder direkt in der Tourist-Information am Marktplatz (siehe Randspalte). Die Karten müssen vorab erworben werden, ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht möglich.

Nächste Termine:


Farn im Schuh - die Liebe nimmt zu

Entdecken Sie Büdingen bei dieser humoristischen Führung mit zwei "Kräuterweibern", die auf eine nicht ganz ernst zunehmende Art Abhilfe gegen allerlei Leiden mit Sprüchen oder Kräutlein schaffen und dabei auch die Büdinger Geschichte nicht aus dem Auge verlieren.

Preise für öffentliche Führungen 8,00 Euro pro Person
5,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 12 Personen

Gruppenpreis bis 30 Personen

Gruppenpreis bis 50 Personen

 

100,00 Euro

150,00 Euro

180,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Eine Stadt spielt Theater e. V.

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Frank und Frei // Schuster bleib bei deinen Leisten

Frank und Frei

(drei Darsteller führen die Gruppe)

Bei der unterhaltsamen Erlebnisführung "Frank und Frei" mit TheodoBo, erfahren Sie nicht nur viel Interessantes und Wissenswertes über Sprichworte und deren Herkunft sondern können auch direkt davon profitieren. Denn wir reden nicht nur "frank und frei", wir machen Nägel mit Köpfen: Besucher mit dem Vornamen „Frank“ dürfen eine Begleitperson mitbringen, die freien Eintritt zur Führung hat, eben: Frank & frei!


Schuster bleib bei deinen Leisten

(ein Darsteller führt die Gruppe)

Begeben Sie sich mit dem Schustergesellen auf die Suche nach dem Ursprung so mancher Redensarten und deren Bedeutung.

Lassen Sie sich nicht „über den Tisch ziehen“, schieben Sie nichts „Auf die Lange Bank“, machen Sie lieber „Nägel mit Köpfen“!

Preise für öffentliche Führungen

Frank und Frei
(drei Darsteller führen die Gruppe)

Schuster bleib bei deinen Leisten
(ein Darsteller führt die Gruppe)



12,00 Euro pro Person
9,00 Euro pro Kind

7,00 Euro pro Person
5,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 50 Personen

Gruppenpreis bis 20 Personen

Gruppenpreis bis 20 Personen

 

265,00 Euro (drei Darsteller führen die Gruppe)

265,00 Euro (drei Darsteller führen die Gruppe)

140,00 Euro (ein Darsteller führt die Gruppe)

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Gauner, Schurken und Halunken

Der Büttel ist auf der Suche nach so manchem Missetäter. Die Wirte schenken mit falschem Maß aus und Wilderer und Falschmünzer machen ihm und den braven Bürgern das Leben schwer. Damit Sie künftig von den Bauernfängern nicht mehr über den Tisch gezogen werden, deckt der Büttel zahlreiche Gaunereien für Sie auf und zeigt Ihnen worauf Sie achten müssen. So fallen Sie den Beutelschneidern und Halunken nicht (mehr) zum Opfer.

Dass Sie dieser Rundgang auch in manches Wirtshaus bringt, wird nicht zu Ihrem Nachteil sein, denn manche Wurst und das ein oder andere Bier unterliegt natürlich auch dem strengen Blick des Kämpfers für Recht und Ordnung. Am Ende gibt es gar eine kleine Henkersmahlzeit - aber keine Sorge, denn im Zweifelsfall gilt auch in Büdingen: Gnade vor Recht, denn erst kommt das (Fr-) Essen, dann die Moral.

Einkehrstationen

  • Metzger-Museum / Metzgerei Frühling: Belegte Brote mit Hausmacher Wurst & Käse
  • Gasthaus Bleffe: Fleischspieße
  • Wirt's Eck: Laugengebäck und Bier
  • weitere...
Preise für öffentliche Führungen

Preise auf Anfrage, Reservierungen nehmen wir gerne entgegen!

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis ab 20 Personen

 

nach Absprache

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 2 Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Karten erhältlich per E-Mail an mail@buedingen.info oder direkt in der Tourist-Information am Marktplatz (siehe Randspalte). Die Karten müssen vorab erworben werden, ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht möglich.

Nächste Termine:


Hexenwerk und Hexenwahn

„Wollt ihr etwas erfahren über die dunkle Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts, als Not und Elend über uns hereinbrach und wir nicht wussten warum? Ich kann euch darüber berichten, denn ich habe in dieser Zeit hier gelebt.“ Katharina Wagner erzählt vom Leben in Büdingen zu einer Zeit, die den Weg für die Hexenverfolgung bereitete. Die sogenannte „Kleine Eiszeit", der Dreißigjährige Krieg und die Pest brachten schwere Unwetter, Hunger und Tod. Sie waren der Nährboden für Aberglaube, Missgunst und Zwietracht. Schuld daran konnte ja nur der Teufel sein! So zog man vor den Rat der Stadt und zum Grafen, damit auch in Büdingen die Hexenprozesse endlich beginnen, um dem Hexenunwesen ein Ende zu setzen und wieder Ruhe und Frieden in die kleine Stadt einkehren kann. Aber es gab auch Widerstand. Pfarrer Anton Praetorius, 1597 Hofprediger in der Grafschaft Ysenburg, kämpfte, ungeachtet der Konsequenzen, entschlossen gegen Folter und Ungerechtigkeit. Begleiten Sie die beiden sehr unterschiedlichen Personen auf ihrem Weg durch die Stadt, zu den Plätzen der Hexenverfolgung in Büdingen.

Preise für öffentliche Führungen 8,50 Euro pro Person
6,00 Euro pro Kind ab 12 Jahren

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 40 Personen

 

210,00 Euro

Treffpunkt Jerusalemer Tor in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Karten erhältlich per E-Mail an mail@buedingen.info oder direkt in der Tourist-Information am Marktplatz (siehe Randspalte). Die Karten müssen vorab erworben werden, ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht möglich.

Nächste Termine:

Karl-Heinz und Gisela

Karl-Heinz und Gisela © TheodoBo

Gisela hatte sich den Aufenthalt in Büdingen so schön vorgestellt, doch dann die herbe Enttäuschung: Die Führung durch die romantische Stadt fällt - sehr zu Freude von Gatte Karl-Heinz - aus. Damit sieht sich der sinnenfrohe Rheinländer dem lang ersehnten Bier schlagartig näher als gedacht.

Doch Karl-Heinz hat nicht mit Giselas Zähigkeit gerechnet. Mit Kunstreiseführer und Stadtplan bewaffnet beschließt sie kurzerhand eine individuelle Stadterkundung. Den maulenden Gatten und die übrigen Gäste im Schlepptau, findet sie wunderschöne Ecken der Stadt und schöpft kundig aus dem Wissen ihrer kunstgeschichtlichen Lektüre.

Einzig die Aussicht am Ende doch noch zu einem kühlen Bier zu kommen, kann Karl-Heinz bewegen, sich der resoluten Gattin anzuschließen.

Preise für öffentliche Führungen 8,50 Euro pro Person
6,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 50 Personen

 

265,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Klosterfrau und Küchengeist

Die vergnügliche Erlebnisführung „Klosterfrau und Küchengeist“ entführt in das Jahr 1603. „Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt, dem wird der Herr erretten zur bösen Zeit.“, ist der Leitspruch der Klosterfrau, der ihren Weg bestimmt. Die beiden Frauen verstehen es auf heitere Art, viel Wissenswertes über das Klosterleben, historische Tischsitten oder die richtige Reihenfolge der Gänge zu berichten. Höfische Völlerei trifft auf strenge Fastentage, christliche Mildtätigkeit auf gräfliche Pracht. Die Unterschiede zwischen dem einfachen Klosterleben und dem höfischen Dasein auf der Burg Büdingen werden durch die Klosterfrau Katharina und ihrer Schwester Magarete der Köchin des Grafen lebendig dargestellt.

Preise für öffentliche Führungen 8,00 Euro pro Person
5,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 12 Personen

Gruppenpreis bis 30 Personen

Gruppenpreis bis 50 Personen

 

100,00 Euro

150,00 Euro

180,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter Eine Stadt spielt Theater e. V.

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Schulausflug Anno 1846  // Mit allen Wassern gewaschen

Schulausflug Anno 1846

(zwei Darsteller führen die Gruppe)

Gymnasialdirektor Georg Thudichum findet in Büdingen eine kohlensäurehaltige Quelle und beschließt diese durch Justus von Liebig untersuchen zu lassen. Dieser „Schulausflug" ist eine heiter nostalgische Spurensuche zu den Anläufen Büdingens ein Heilbad zu werden. Auch „Röslein" , die Haushälterin des Gymnasialdirektors, freut sich besonders auf die positiven Veränderungen, die sich dadurch ganz sicher ergeben werden. Träume von „Bad Büdingen" nehmen ihren Anfang.

Mit allen Wassern gewaschen

(ein Darsteller führt die Gruppe)

Im Jahre 1846 findet Gymnasialdirektor Georg Thudichum in Büdingen eine kohlensäurehaltige Quelle. Er beschließt diese durch Justus von Liebig untersuchen zu lassen. Erleben sie eine heiter nostalgische Spurensuche zu den Anläufen Büdingens ein Heilbad zu werden. Begleiten sie den Herrn

Gymnasialdirektor höchst persönlich auf eine Reise in die Zeit, als die Träume von „Bad Büdingen“ ihren Anfang nahmen.


Preise für öffentliche Führungen

Schulausflug Anno 1846 
(zwei Darsteller führen die Gruppe)

Mit allen Wassern gewaschen
(ein Darsteller führt die Gruppe)


8,50 Euro pro Person
6,00 Euro pro Kind

7,00 Euro pro Person
5,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 50 Personen

Gruppenpreis bis 20 Personen

Gruppenpreis bis 20 Personen

 

265,00 Euro (zwei Darsteller führen die Gruppe)

265,00 Euro (zwei Darsteller führen die Gruppe)

140,00 Euro (ein Darsteller führt die Gruppe)

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.

Tannenzweig und Lichterglanz

Zahlreiche liebgewonnene Bräuche ranken sich um die Adventszeit und das Weihnachtsfest. Sie stimmen uns auf die winterlichen Feiertage ein. Während manche erst im 18. und 19. Jahrhundert entstanden sind, begleiten uns andere seit heidnischer Zeit durch die Zeit der „Rauhnächte“ und sollten von jeher Glück und Segen bringen. Sie alle sind inzwischen Boten der guten, alten Zeit. Beim stimmungsvollen Rundgang durch die romantisch beleuchtete Stadt werden nostalgische Erinnerungen an frohe und behütete Kindertage wieder lebendig. Begeben Sie sich mit den Darstellern des Theaters ohne doppelten Boden (TheodoBo) auf eine (vor-) weihnachtliche Entdeckungsreise nach bekannten und längst in Vergessenheit geratenen Bräuchen.

Preise für öffentliche Führungen 12,00 Euro pro Person
9,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 50 Personen

 

265,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Karten erhältlich per E-Mail an mail@buedingen.info oder direkt in der Tourist-Information am Marktplatz (siehe Randspalte). Die Karten müssen vorab erworben werden, ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht möglich.

Nächste Termine:








Verhökert und Verscherbelt - unterwegs mit der Marktfrau

Begleiten Sie auf diesem humorvollen Rundgang die geschäftige Marktfrau Anna durch „ihr Büdingen“. Sie erzählt, wie das Marktrecht nach Büdingen kam und welche Vorschriften die emsigen Kaufleute in ihrem Bemühen einschränkten. Was gab es wohl in der kleinen Stadt überhaupt zu kaufen? Und an welchen Orten? Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, ein „Haus der Waren“, in dem man alles kaufen kann, was das Herz begehrt und das jeden Tag geöffnet ist, zeigt Anna die schönsten Sehenswürdigkeiten der historischen Stadt und versucht Ihnen sicher auch das eine oder andere Ding anzudrehen.

Preise für öffentliche Führungen

7,00 Euro pro Person
5,00 Euro pro Kind

Preise für individuelle Führungen

Gruppenpreis bis 25 Personen

 

140,00 Euro

Treffpunkt Marktplatz in Büdingen
Dauer 1½ Stunden
Veranstalter TheodoBo - Theater ohne doppelten Boden

Nächste Termine:

Momentan stehen keine öffentlichen Termine für diese Führung fest. Sobald diese im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, sind sie auch hier zu finden.