Sprungziele
Inhalt

Reisen in Zeiten von Corona

Einschränkungen und aktuelle Umsetzungen der Corona-Vorgaben in Büdingen

Das Land Hessen lockert langsam die Maßnahmen rund um die Corona-Krise. Davon betroffen waren Museen, Unterkünfte, gastronomische Betriebe, sämtliche Feste & Märkte, Stadtführungen und so vieles mehr. Hier finden Sie einen kurzen Überblick.

Feste & Märkte

Kinderfest, Gärtnermarkt und Froschparade fallen dieses Jahr aus, dafür lassen wir die Büdinger Frösche im Frühjahr 2021 umso höher leben!

Die Büdinger Kulturnacht mit dem Motto "Feuer - Erde - Wasser - Luft" wird entsprechend dem zweijährigen Rhythmus im Wechsel mit dem Mittelalterfest auf Juli 2022 verschoben.

Museen und Ausstellungen

Entsprechend der Regelungen des Landes Hessen, dürfen Museen und Freizeiteinrichtungen nur unter Auflagen öffnen. In Büdingen sind die Museen teilweise geschlossen, teilweise auf Anfrage geöffnet:

Das Heuson-Museum öffnet seit 23. Mai 2020 wieder seine Türen.

Das Sandrosenmuseum und das Modellbaumuseum können nur nach telefonischer Voranmeldung besucht werden.

Unterkünfte

Im Bereich der Unterkünfte dürfen seit 15. Mai 2020 wieder Zimmer an Reisende mit touristischem Aufenthaltszweck vermietet werden.

Die Ferienwohnungen sind unter den angegebenen Kontaktdaten zu erreichen und geben gerne Auskunft darüber, ob sie Gäste annehmen.

Gastronomie

Die Büdinger Gastronomiebetriebe haben seit 15. Mai 2020 entsprechend der gesetzlichen Vorgaben geöffnet. Auch Speisen zum Abholen werden weiterhin angeboten.

Stadtführungen und Kartenvorverkauf

Alle individuellen und öffentlichen Stadt- und Erlebnisführungen werden mit ungefähr zweiwöchigem Vorlauf -in Übereinstimmung mit der jeweilig aktuellen Gesetzeslage- abgesagt oder anders organisiert. Stornogebühren werden selbsverständlich nicht erhoben.

Seit 01. Juni 2020 werden wieder Stadt- und Themenführungen angeboten! Allerdings gibt es die Vorgabe, dass maximal 10 Personen an einer Führung teilnehmen dürfen. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen und mindestens 1,50 m Abstand zu Personen aus fremden Haushalten einhalten. Vor Antritt der Führung müssen der Tourist-Information Name, Adresse und Telefonnummer mitgeteilt werden. Des Weiteren gelten die jeweils aktuellen Hygieneregeln.

Karten, die in der Tourist-Information für Veranstaltungen des 50er-Jahre-Museums oder den Kulturkreis Büdingen erworben wurden, nehmen wir zurück und erstatten den Betrag.

Karten, die in der Tourist-Information für Veranstaltungen über die Plattfrom Ad-Ticket erworben wurden (zum Beispiel für Konzerte, Theateraufführungen, Sportveranstaltungen, die Veranstaltungen der Reihe "Büdingen belesen" und ähnliches), können erst nach Freigabe durch Ad-Ticket erstattet werden. Diese ist mittlerweile freigeschaltet. Bitte lassen Sie uns die in der Tourist-Information Büdingen erworbenen Tickets inklusive Ihrer Bankdaten (Name, IBAN, BIC) zukommen und wir nehmen die Stornierung und Rücküberweisung vor.

Virtuelles Reisen

Auch wenn das Reisen momentan untersagt ist, lässt sich die nächste Auszeit schon jetzt planen.

Auf dieser Homepage gibt es eine Fülle an Informationen über das mittelalterliche Kleinod, in unserer YouTube-Playlist sind Videos über Büdingen gebündelt, auf Facebook und Instagram gibt es Fotos zu entdecken.

Viel Spaß beim virtuellen Entdecken!