Sprungziele

Oeffnungszeiten
Inhalt

Schloss Büdingen

Kernzelle Büdingens ist die Residenz. Ihr Grundriss eines dreizehnseitigen Vielecks verrät den Ursprung einer im 12. Jahrhundert begründeten Wasserburg. Eine selbständige Grafschaft entwickelte sich dann unter den 1258 zur Herrschaft gelangten Ysenburgern. Kaum einer der Regenten versäumte es, die darüber zum Schloss gewordene Burg dem jeweiligen Stilempfinden von der Romanik bis zum Barock anzupassen. Obwohl noch heute von der Fürstenfamilie bewohnt, darf die Anlage mit einer Führung besichtigt werden. Gezeigt wird die Originalausstattung – Fresken, Mobiliar, Jagdwaffen – aus fünf Jahrhunderten. Die Vorburg ist frei zugänglich.

Führungen im Schlossmuseum sind nach Vereinbarung mit dem Museum möglich.