Sprungziele

Oeffnungszeiten
Inhalt

Reisen in Zeiten von Corona

Corona-Maßnahmen und Hochwasser in der Alstadt von Büdingen

Update: Auf Grund des Hochwassers in der Büdinger Altstadt am 29. Januar 2021 sind die Geschäfte und gastronomischen Betriebe größtenteils geschlossen, die Tourist-Information ist per Email (mail@buedingen.info) und eingeschränkt telefonisch (06042 96370) erreichbar.

Aktuelle Informationen zur Hochwassersituation gibt es auf der Homepage der Stadt Büdingen: https://www.stadt-buedingen.de/

Corona

Das Land Hessen schränkt sämtliche Freizeitveranstaltungen und Reisen mit touristischen Zweck ab 01. November 2020 ein. Davon betroffen sind Museen, Unterkünfte, gastronomische Betriebe, sämtliche Feste & Märkte, Stadtführungen und so vieles mehr. Hier finden Sie einen kurzen Überblick.

Feste & Märkte

Kinderfest, Gärtnermarkt und Froschparade fallen auch im Jahr 2021 aus, dafür lassen wir die Büdinger Frösche im Frühjahr 2022 umso höher leben!

Die Büdinger Kulturnacht mit dem Motto "Feuer - Erde - Wasser - Luft" wird entsprechend dem zweijährigen Rhythmus im Wechsel mit dem Mittelalterfest auf Juli 2022 verschoben.

Das Mittelalterfest am 10. und 11. Juli 2021 wird entsprechend dem zweijährigen Rhythmus im Wechsel mit der Kulturnacht auf Juli 2023 verschoben.

Der beliebte Büdinger Weihnachtszauber musste 2020 leider ausfallen. Für 2021 hoffen wir auf bessere Corona-Umstände.

Museen und Ausstellungen

Entsprechend der Regelungen des Landes Hessen durften Museen und Freizeiteinrichtungen momentan nicht öffnen. Durch die Hochwasserfolgen und Sanierungsarbeiten in den Räumlichkeiten sind die Museen aber weiterhin geschlossen. Wir informieren Sie hier, wenn die Büdinger Museen ihre Türen wieder für Besucher öffnen.

Unterkünfte

Im Bereich der Unterkünfte sind Aufenthalte mit touristischem Zweck ab 17. Mai 2021 wieder erlaubt.

Gastronomie

Die Büdinger Gastronomiebetriebe dürfen wieder öffnen, sofern sie nicht vom Hochwasser am 29. Januar 2021 betroffen sind und temporär geschlossen haben.

Stadtführungen und Kartenvorverkauf

Alle individuellen und öffentlichen Stadt- und Erlebnisführungen werden mit ungefähr zweiwöchigem Vorlauf -in Übereinstimmung mit der jeweilig aktuellen Gesetzeslage- abgesagt oder anders organisiert. Stornogebühren werden selbsverständlich nicht erhoben.

Ab 1. November 2020 werden bis auf weiteres keine Führungen stattfinden.

Bereits gekaufte Karten erstatten wir Ihnen zurück: einfach die Karten mit Ihren Kontodaten und Name des Kontoinhabers an die Tourist-Information Büdingen zurück schicken oder in den Briefkasten werfen.

Bei Fragen bitte eine E-Mail an mail@buedingen.info schicken.

Bleiben Sie gesund 😷

Ansonsten gilt: Individuelle Wunschtermine organisieren wir gerne für Sie. Hierfür können Sie uns persönlich oder per Email kontaktieren. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!


Karten, die in der Tourist-Information für Veranstaltungen über die Plattfrom Ad-Ticket erworben wurden (zum Beispiel für Konzerte, Theateraufführungen, Sportveranstaltungen, die Veranstaltungen der Reihe "Büdingen belesen" und ähnliches), können nach Freigabe durch Ad-Ticket erstattet werden. Diese ist mittlerweile freigeschaltet. Bitte lassen Sie uns die in der Tourist-Information Büdingen erworbenen Tickets inklusive Ihrer Bankdaten (Name, IBAN, BIC) zukommen und wir nehmen die Stornierung und Rücküberweisung vor.

Virtuelles Reisen

Auch wenn das Reisen momentan untersagt ist, lässt sich die nächste Auszeit schon jetzt planen.

Auf dieser Homepage gibt es eine Fülle an Informationen über das mittelalterliche Kleinod, in unserer YouTube-Playlist sind Videos über Büdingen gebündelt, auf Facebook und Instagram gibt es Fotos zu entdecken.

In unserem digitalen Flyerregal finden Sie auch einen Stadtplan, auf dessen Rückseite einiges an Wissenswertem über das historische Kleinod zu lesen ist.

Viel Spaß beim virtuellen Entdecken!