Sprungziele
Inhalt

Ausstellung " S E N S U A L I T Y " Harmonie der Sinne - Malerei + Keramik

Die Harmonie der Sinne

Büdingen ( ).
Die Kunstgalerie LO STUDIO eröffnet am 15. Oktober 2022 eine neue Schau mit dem Titel Sensuality. In einer mit Bedacht kuratierten Ausstellung hat Galeristin Sabine Uhdris einmal mehr Malerei und Keramik in ihren Räumen vereint. Und dabei einmal mehr etwas Besonderes geschaffen.

Datum:

30.11.2022

Uhrzeit:

14:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

LO STUDIO SCHLOSSGASSE ZWEIUNDZWANZIG

Termin exportieren

Die Harmonie der Sinne

Büdingen (  ).
Die Kunstgalerie LO STUDIO eröffnet am 15. Oktober 2022 eine neue Schau mit dem Titel Sensuality. In einer mit Bedacht kuratierten Ausstellung hat Galeristin Sabine Uhdris einmal mehr Malerei und Keramik in ihren Räumen vereint. Und dabei einmal mehr etwas Besonderes geschaffen.
Die Malerin Marie Hercberg stammt aus Neuilly-sur-Seine, einem Vorort von Paris. Sie hat einen Abschluss der bildenden Künste, sie hat Kunstpädagogik unterrichtet und sich auf Kunsttherapie spezialisiert. Ihre gezeigten Arbeiten wurzeln in der Ästhetik des Weltalls. Es ist eine Suche nach dem Licht im tiefsten Dunkel, eine Suche nach dem Absoluten und zugleich nach der Spontaneität des Augenblicks.
Die Frankfurterin Cornelia Kauledat studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach sowie Freie Malerei und Druckgrafik bei an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt am Main. Ihre Werke ziehen uns mit ihren freien imaginären Kompositionen aus mehrschichtigem Acryl, Collagen und verästelten Kratzspuren in den Bann. Die naturverbundene Künstlerin arbeitet mit Erdtönen - Rot, Rostbraun, Sepia - unter Einsatz von Schlämmkreiden, Holzasche, und immer wieder mit tiefem Schwarz.
Der Keramiker Sebastian Scheid wuchs in Düdelsheim auf und bekam durch seine Eltern - das bekannte Keramikerehepaar Ursula und Kurt Scheid - die Tore zu diesem Arbeitsmedium geöffnet. Er lernte und arbeitete in vielen renommierten Keramikwerkstätten in England, den USA und Japan, wodurch seine Werke gleichermaßen in der westlichen wie der östlichen Welt verwurzelt sind. Seit 1987 lebt und arbeitet er wieder in Düdelsheim. Der Künstler Sebastian Scheid verschiebt die Definition des Begriffs des Keramikers, ähnelt doch seine Arbeitsweise eher die eines Bildhauers. Gefäß, Objekt, Skulptur, Kleinarchitektur  die Grenzen sind fließend.
Die Ausstellung beginnt am Samstag, dem 15. Oktober 2022 mit einer Eröffnung um 17 Uhr. Die Ausstellung ist zum 26. Februar 2023 zu sehen. Die Galerie ist von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Galeriebetrieb erfolgt unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen.
Die Laudatio hält der Frankfurter Kunsthistoriker Christian Kaufmann, M.A.
 

V.i.S.d.P.: Sabine Uhdris
Bei Rückfragen bin ich Ihre Ansprechpartnerin unter: 0173 682 7156
(Unsere Pressemeldungen finden Sie übrigens auch im Internet unter www.lostudiosabineuhdris.com/presse