Sprungziele
Inhalt

Anreise

Büdingen liegt zwischen dem Vulkangebiet des Vogelsbergs und der fruchtbaren Auenlandschaft der Wetterau. Wie Sie uns am besten per Bahn oder Auto erreichen, finden Sie hier.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

zur RMV Webseite

zur DB Webseite

Von der Autobahn

A 45 Ausfahrt Altenstadt in Richtung Büdingen (B 521). Von der Autobahn A3 über die A 66 Ausfahrt Gründau/Lieblos in Richtung Büdingen (B 457). Von der Autobahn A 7 Ausfahrt Fulda-Süd/Eichzell über die B40 in Richtung Frankfurt am Main. Dann über die A 66, Ausfahrt Gründau/Lieblos in Richtung Büdingen (B 45).

In der Altstadt

Bei der Durchfahrt in die Altstadt beachten Sie die Begrenzung durch das Jerusalemer Tor (H 3,40 m x B 2,40 m).

Samstag & Sonntag: Schlendern und schlemmen in der Altstadt

Von April bis Oktober ist die Zufahrt in die Altstadt inklusive Vorstadt ab samstags 16 Uhr bis Sonntagabend nicht möglich. Der verkehrsberuhigte Bereich von Vorstadt, Neustadt und Altstadt lädt zum Schlendern und Schlemmen geradezu ein!

Parkplätze & Bahnhof

Eine Übersicht zu den Parkplätzen finden Sie hier, bitte für mehr Information auf das "P-Symbol" klicken. Für den Besuch der Altstadt empfehlen wir den Altstadtparkplatz und den Parkplatz an der Schloßmühle in der Mühltorstraße (Höhe Hausnummer 24).

Busparkplatz

Busse parken bitte auf dem ausgewiesenen kostenfreien Busparkplatz in der Mühltorstraße (Höhe Hausnummer 24). Eine kleine Übersicht sehen Sie auf dem Altstadtplan. Hier finden Sie die Information für Busfahrer zum Ausdruck.

E-Auto Ladestationen

Auf dem Altstadtparkplatz sowie "Auf dem Damm" (Marktplatz) finden sich E-Auto Ladestationen. Eine Chipkarte oder eine Ladekarte von PlugSurfing sollte vorhanden sein, aber auch ein Scan & Charge Service ist möglich. Hier geht es zu den Tarifen von ovagDrive und weiteren Informationen.

E-Bike Ladestation

Mitten in der Altstadt (am Marktplatz), an der Rückseite der Markthalle befindet sich eine E-Bike-Ladestation. Über ein Pfandschloss können Fahrradfahrer Ihre Akkus, Helme, Rucksäcke, usw. in ein Schließfach einschließen und gleichzeitig den Akku (mit einem eigenem Ladegerät) wieder aufladen. Eine entsprechende Ausschilderung und ein Hinweis befindet sich am Schrank. Beim späteren wieder Öffnen, erhält man das eingeworfene Geld zurück.

Öffentliche Toiletten

Toiletten sowie eine barrierefreie Toilette mit Wickeltisch befinden sich am Marktplatz, unterhalb der Markthalle. Schlüssel für das Behinderten-WC bekommt man gegenüber in der Tourist-Information. Eine weitere öffentliche Toilette sowie ein Wickeltisch (Frauentoilette) und eine barrierefreie Toilette befinden sich am Busparkplatz (Höhe Mühltorstraße 24).