Erleben - Jährliche Highlights

Mittelalterfest: 08. und 09. Juli 2017

  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_1
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_10
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_2
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_3
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_4
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_5
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_6
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_7
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_8
  • Touristik_Buedingen_Mittelalterfest_9

Wir machen Geschichte lebendig - Drachenvolk, Bärenhäuter & Rittersleut

Besonders alle zwei Jahre zum Mittelalterfest wird klar, dass Büdingen keine Stadt wie jede andere, kein Fleck auf dem Atlas, sondern ein mittelalterliches Märchen ist, das sich in Häuser und Gassen, Gaukelei und Feuertanz, Geschichten und Gerüche kleidet. Am zweiten Juliwochenende lädt die oberhessische Stadt traditionell zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Da muss man schon aufpassen sich nicht zu verlieren, im abertausende Teile zählenden Mittelalter-Puzzle.

In den Gräben vor der Stadtmauer empfängt ein mittelalterliches Lager die neugierigen Zeitreisenden, bevor sie sich auf den Weg durch die trutzige Festungsanlage in das Herz der Altstadt aufmachen. Im Hirschgraben und Lohsteg werden viele Mittelalterbegeisterte ihre Zelte aufschlagen. Hier wird über offenem Feuer gekocht, es wird gefeiert, getanzt und gekämpft.

In der Altstadt gehen allerley Drachenvolk, unflätige Bärenhäuter und wackre Rittersleut ihren mal edlen, mal elendigen Tätigkeiten nach. Fast meint man in den engen Gassen Worte zu vernehmen, die vor hunderten von Jahren gerufen wurden.

In diesem einzigartigen Rahmen zeigen mehr als 60 Handwerker die Künste vergangener Zeiten. Spielleute, Gaukler, Feuerschlucker und Tanzgruppen sorgen für viel Kurzweil. Über 150 Händler bieten Waren aus der ganzen Welt feil.

Der mittelalterliche Viehmarkt mit Ziegen, Kühen, Vögeln, Pferden und Kamelen lässt nicht nur Kinderaugen leuchten. Theateraufführungen, Marionettenspiel, Bogenschießen und historische Szenen werden zur Unterhaltung beitragen. Für kleine Ritter und Fräulein wird ein umfangreiches Programm mit allerley Kurzweil geboten. Neben dem Mäuseroulette, Edelsteinglücksrad, Reiten auf Ponys, Bogenschießen, Puppenspiel und Zauberey werden für die Kleinen noch viele andere Attraktionen bereit gehalten.

Verführerischer Duft wird an allen Tagen wieder über der Stadt liegen, wenn viele Händler, aber auch Büdinger Gaststätten, mittelalterlichen Speis’ und Trank anbieten.  Im Heuson-Museum findet passend zum Thema eine Sonderausstellung statt.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 7,- €
Gewandete, Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis): 4,- €
Kinder & Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre): 2,- €
Kinder bis zu einem Schwertmaß von 1,38 m frei!

Kartenvorverkauf (bis 07. Juli 2017)
Erwachsene:  4,- € / Tag

Vorverkaufsstellen:
Amt für Jugend, Kultur und Soziales der Stadt Büdingen (Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen, Zimmer 131; Tel. 06042 - 884 181)
Tourist-Information Büdingen (Büdinger Tourismus und Marketing GmbH, Marktplatz 9, 63654 Büdingen; Tel: 06042 - 96370; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Neu!
Kostenloser Bus-Shuttle-Service

Öffnungszeiten:
Samstag, 08.07.2017 – 13:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag, 09.07.2017 – 11:00 bis 19:00 Uhr

Zusätzlich:
Lagerfest am Freitag, 07.07.2017 ab 19 Uhr in den Gräben vor der Festungsanlage (kostenfrei)

zur offiziellen Webseite 

Programm als PDF Download

Zurück
Stadt Büdingen - Logo
the real kultur
Oberhessen - Logo
vulkan hessen
wetterau kelten